Die Zahl der Nutzer von mobilen Messaging-Apps weltweit wächst immer noch deutlich

messaging-apps

Veröffentlicht neueste Schätzungen für die weltweite Verwendung von Messaging-Apps

Die Attraktivität von mobilen Messaging-Apps nimmt weiter zu. eMarketer-Projekte, die 1,82 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt nutzen, werden im Jahr 2017 Apps wie Facebook Messenger und WeChat nutzen, ein Plus von 15,5% im Jahresvergleich.

In absoluten Zahlen werden nach Angaben von eMarketer in diesem Jahr weitere 243 Millionen Mobilfunknutzer weltweit mobile Messaging-Apps nutzen. Bis mindestens 2020 wird dieses Wachstum weit verbreitet sein und in jedem der 22 in den Schätzungen enthaltenen Ländern auftreten.

Mobile Messaging App-Benutzer weltweit, 2016-2021 (Milliarden und% Veränderung)

„Eine mobile Messaging-App bietet eine private One-to-One- oder One-to-Many-Kommunikation zwischen registrierten Benutzern über eine Mobiltelefonnummer oder eine Benutzer-ID. Seine Nachrichten und Anrufe – Sprache oder Video – werden dann über Datenverbindungen und das mobile Internet übertragen „, sagte Cathy Boyle, eMarketer Principal Analyst und Autor unseres neuesten Berichts“ Messaging App Usage Worldwide: Die aktualisierte Forecast-, Leaderboard- und Verhaltensanalyse von eMarketer.

Abonnenten von eMarketer PRO können hier auf den Bericht zugreifen. Nicht Abonnenten können den Bericht hier kaufen.

Während die Attraktivität für mobile Messaging-Apps ein globales Phänomen ist, wird der Großteil der diesjährigen neuen Nutzer (63%) aus fünf Ländern kommen – China, Indien, den USA, Indonesien und Brasilien. Darüber hinaus werden in diesen fünf Ländern die meisten Nutzer von mobilen Messaging-Apps zu Hause sein, was wenig überraschend ist, wenn man bedenkt, dass sie auch die fünf größten Bevölkerungen der Welt haben.

Auf regionaler Ebene hat sich die Messaging-Landschaft in den letzten vier Jahren stark verändert. Mittlerweile nutzen die meisten Internetnutzer von Mobiltelefonen in Asien-Pazifik, Lateinamerika, Europa und Nordamerika mobile Messaging-Apps. Vor vier Jahren war dies weder in Mittel- und Osteuropa noch in Nordamerika der Fall.

Der Nahe Osten und Afrika ist die einzige Region, in der Nutzer von mobilen Messaging-Diensten in der Minderheit sind. Nur 22,7% der Internetnutzer von Mobiltelefonen in dieser Region werden voraussichtlich 2017 Chat-Apps nutzen, was beträchtlich von 16,3% im Jahr 2014, aber immer noch weit unter den anderen Regionen – und dem weltweiten Durchschnitt von 66,5% – liegt.

In der neuesten Folge von „Behind the Numbers“ diskutiert Cathy Boyle den Einsatz von Messaging-Apps auf der ganzen Welt.

Quellen: eMarketer – Text Original engl. / https://krypto-messenger.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s